Suche
Deutsch | English

Dezember 2017

Outplacement-Beratung

Trotz eines stabilen Wachstums in der Medizintechnikbranche kommt es immer wieder zu Kündigungen, z.B. im Rahmen von Firmenzusammenschlüssen, durch Outsourcing-Projekte oder aber auch aufgrund individueller Situationen. Bisher kommt es im Regelfall, in Absprache mit den Betroffenen, zur Zahlung einer Abfindung und einer zeitnahen Freistellung. Gerade langjährige Mitarbeiter freuen sich zunächst über eine hohe (nicht steuerfreie) Auszahlung, doch erfolgt die Ernüchterung schnell, wenn man feststellt, dass die letzte Bewerbung schon lange her ist und man gar nicht weiß, wo man nach einem neuen Arbeitgeber suchen soll. Eine bessere Lösung bietet hier eine individuelle Outplacement-Beratung durch einen Spezialisten. Im Rahmen einer individuellen Beratung wird die persönliche Situation analysiert, ein detailliertes Kandidatenprofil erstellt, die Auftritte in den sozialen Medien optimiert und die Bewerbungsunterlagen auf den neusten Stand gebracht. Je nach Umfang des Beratungsauftrags erfolgen z.B. auch eine proaktive Bewerbung des Kandidaten bei Unternehmen, eine intensive Sondierung des offenen und verdeckten Arbeitsmarkts oder ein Interview-Training. Laut einer Untersuchung des BDU kommt es bei 42% der Outplacement-Kandidaten zu einem beruflichen Vorankommen und 49% verbleiben auf ihrer Hierarchieebene.

Als betroffener Arbeitnehmer sollte man daher unbedingt mit dem Arbeitgeber über eine individuelle Outplacement-Beratung sprechen. Die Unternehmen übernehmen in der Regel die Kosten hierfür, im Gegenzug verringert sich die zu zahlende Abfindung. Immer mehr Unternehmen erkennen auch für sich den Vorteil einer Outplacement-Beratung, da sie doch die Wertschätzung an den Mitarbeitern widerspiegelt und das Image positiv beeinflusst. Häufig kann man sich als Betroffener die Beratung aussuchen, da nur wenige Unternehmen über feste Partner verfügen. Sinnvoll ist es, sich auf Experten aus der Branche zu verlassen, denn diese kennen den Markt und die Unternehmen. HiTec Consult hat sein Outplacement-Angebot aktuell deutlich erweitert und bietet neben Einzel-Beratungen auch Gruppen-Beratungen oder Qualifizierungs-Trainings für Personalverantwortliche an. Die Laufzeiten der verschiedenen Beratungsangeboten liegen zwischen 2 und 18 Monaten.

Zurück